Kontakt

Impressionen aus Admont

In einem weiten Talbecken des Ennstales liegen die Gemeinden Admont-Hall-Weng im Gesäuse, die gemeinsam das "Tor zum Nationalpark Gesäuse" bilden.

Admont wird als Siedlungsgebiet bereits in frühester Zeit genannt. Die entscheidende Entwicklung wurde aber mit der Gründung des Benediktinerklosters im Jahr 1074 eingeleitet. Damit wurde der kulturelle, geistige, geistliche wie wirtschaftliche Mittelpunkt gebildet. Eingebettet in eine moderne Museumslandschaft, wird auch die größte Klosterbibliothek der Welt beherbergt.

Weitere Referenzen

Mountainbikearena Kapfenberg

Mountainbikearena

Um der Bevölkerung und den Gästen, die Kapfenberg besuchen, die Gelegenheit zu bieten, etwas für...

Mountainbikearena Gmunden

Mountainbikearena

Die Bewegungsarena Gmunden war in dieser Form die erste Anlage die jemals installierte wurde,...

Sie möchten mehr erfahren?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Werbeagentur Moremedia, Linz